Individualsoftware

Was ist eine Individualsoftware?

Eine Individualsoftware bezeichnet eine für einen Kunden individuell angefertigte Anwendungssoftware. Sie wird von einem Dienstleister (oder intern) für einen Kunden entwickelt und ist daher vollständig auf seine spezifischen technischen, organisatorischen und funktionellen Anforderungen zugeschnitten. Im Gegensatz zur Individualsoftware steht die Standardsoftware, die in vielen Unternehmen Anwendung finden kann. Individualsoftware nimmt auf dem Softwaremarkt einen wichtigen Stellenwert ein.

Einsatzfelder und Funktionsweise einer Individualsoftware

Eine eigene Softwareentwicklung kann in zahlreichen Bereichen eingesetzt werden, zum Beispiel im Customer Relationship Management, im Kampagnenmanagement oder in der Verwaltung. Eine individuelle Softwarelösung eignet sich besonders für den Einsatz in geschäftskritischen Bereichen, in denen sich ein Unternehmen von seinen Wettbewerbern differenzieren muss. Zusätzlich kommt Individualsoftware häufig in Nischen-Branchen mit besonderen Anforderungen zum Einsatz, für die es bisher noch keine Standardsoftware gibt.

Kosten für die individuelle Softwareentwicklung

Es gibt viele Dienstleister, welche die Entwicklung individueller Softwarelösungen anbieten, zum Beispiel Software- und Systemhäuser. Da der Auftraggeber die Kosten für Planung, Entwicklung und Pflege einer Individualsoftware alleine tragen muss, ist der Einstiegs-Preis für eine eigene Software-Entwicklung im Vergleich zu einer Standardsoftware entsprechend höher. Jedoch lohnt sich die Investition häufig langfristig, oder ist für einige Unternehmen sogar unumgänglich.

Gründe für eine Individualsoftware

Es gibt viele Gründe, warum sich Betriebe für die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister zur Entwicklung einer eigenen Software-Lösung entscheiden:

  • Es existiert keine für die Firma geeignete Standardsoftware auf dem Markt
  • Die vorhandene Lösung ist nicht ausreichend – eine individuelle Software ist nötig
  • Es wird eine Softwarelösung benötigt, die alle Prozesse vereinheitlicht die bisher durch einzelne Standardsoftware-Pakete abgedeckt wurden
  • Unternehmen möchten sich durch den Einsatz einer Individualsoftware einen Wettbewerbsvorteil sichern