Mobile CRM

Was ist Mobile CRM?

Der Begriff „Mobile CRM“ ist eine branchenübliche Abkürzung für „Mobile Customer Relationship Management Software“. Er bezeichnet CRM-Software, die zusätzlich zur Desktop-Anwendung auch unterwegs mit Hilfe mobiler Endgeräte genutzt werden kann.

Vorteile von Mobile CRM-Lösungen für Unternehmen

Eine Mobile CRM-Lösung schenkt Unternehmen Flexibilität: Mitarbeiter sind nicht mehr fest an ihren Schreibtisch gebunden, sondern können flexibel von jedem Ort der Welt mit Internetzugang auf das mobile CRM-System zugreifen. Besonders für Mitarbeiter im Vertrieb, speziell im Außendienst, ist eine mobile CRM-Lösung eine wertvolle Hilfestellung: Da sie einen Großteil ihrer Arbeitszeit außerhalb des Büros verbringen und dabei stets Zugriff auf aktuelle und umfassende Kundendaten benötigen. Mit einer Mobile CRM-Lösungen kann der Vertrieb zum Beispiel unterwegs die Adressdaten eines Kunden checken oder während des Gesprächs direkt eine Bestellung in der CRM-Lösung auslösen. Mobile CRM ist somit ein starkes Instrument zur Vertriebsunterstützung, verbessert die Erfolgsquote in der Kundenakquise und führt zu einer höheren Betreuungsqualität aktueller Kunden.

Qualitätsmerkmale von Mobile CRM-Lösungen

Eine hochwertige Mobile CRM-Lösung unterstützt alle marktüblichen Smartphones und Tablets. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass die Mobile CRM-Lösung eine möglichst einheitliche Gestaltung auf allen Endgeräten aufweist – so fällt dem Außendienst die Umstellung zwischen Browser und Tablet leichter. Unabdingbarer Qualitätsstandard für Mobile Software im Bereich des Kundenmanagements ist zudem die Einhaltung höchster Datensicherheitsrichtlinien. Diese stellen sicher, dass sensible Kundendaten ausschließlich von autorisierten Mitarbeitern eingesehen und bearbeitet werden können.