Projektmanagement

Projektmanagement und CRM-Software

Das Projektmanagement zählt zum Bereich der Organisation in Unternehmen und ist heute wichtiger denn je. Dies begründet sich darin, dass Projekte als Motor für Veränderungsprozesse in Unternehmen gelten und sich an den Zielen des Unternehmens bzw. den eingesetzten Strategien ausrichten müssen. Der Erfolg eines Projekts wird an seinem Beitrag zum Erreichen des Gesamtziels des Unternehmens gemessen. Das Projektmanagement trägt diesem Fakt Rechnung und wird durch eine geeignete CRM-Software deutlich vereinfacht.

Zum Begriff „Projektmanagement“

Das Projektmanagement gilt als eine der wichtigsten Aufgaben des Managements eines Unternehmens. Dabei werden alle Aufgaben, Methoden und Tätigkeiten einbezogen, die zur Durchführung von Projekten beitragen. Die gesamte Abwicklung und Steuerung eines Projektes wird durch das Projektmanagement gewährleistet.

Ziele des Projektmanagements

Die Planung und Steuerung von Projekten steht im Fokus des Projektmanagements. Wichtig ist dabei immer, dass Risiken möglichst gering gehalten werden und das Unternehmen sich bietende Chancen nutzt. Mithilfe eines geeigneten Managements soll es möglich sein, die Ziele des Projekts zu erreichen, wobei hier bestimmte Fristen einzuhalten sind. Des Weiteren wird angestrebt, den gesetzten Kostenrahmen durch ein gutes Projektmanagement einzuhalten. Projektmanagement soll daher folgende Ziele erreichen:

  • Abwicklung des Projekts in der gesetzten Zeit und mit dem erwünschten Ziel
  • Lieferung der geforderten Qualität im Projekt
  • Optimaler Einsatz von Kapital und Personal
  • Effizienter Umgang mit Ressourcen

Hilfsmittel für das Projektmanagement

Projekte variieren in ihren Anforderungen und ihrem Umfang sehr, weshalb sie unterschiedlichste Methoden, Modelle, Verantwortliche sowie analoge als auch digitale Hilfsmittel erfordern. Ein Projekt wird meist mittels des Meilensteinplans in einzelne Aufgaben untergliedert. Gleichzeitig wird ein Projektstrukturplan aufgestellt, der mit einem Kosten- und Personalplan ergänzt wird. Als Hilfsmittel gelten also alle Planungen und Organisationshilfen, die der Projektleiter für die Durchführung und Steuerung des Projekts benötigt.

Eine leistungsfähige CRM Software bringt viele nützliche Hilfsmittel für das Projektmanagement mit sich. Dazu gehören die Terminplanung, Aufgabensteuerung, der Personaleinsatz, Abstimmungen und Ergebnisse, welche übersichtlich für alle Teilnehmer festgehalten werden können. Eine gute CRM-Lösung bietet außerdem die Möglichkeit, sämtliche Aktivitäten zu einem Projekt übersichtlich darzustellen. So werden Termine, Telefonnotizen, Unterlagen und Aufgaben erfasst. Dank einer mobilen CRM-Version kann das Management eines Projekts auch von unterwegs vorgenommen werden.

Die gesamte Kundenbetreuung wird unterstützt und dadurch die Kundenbindung verbessert. Die Übersichtlichkeit über alle Aufgaben, die bereits erledigt wurden, momentan bearbeitet werden oder noch offen sind, ist stets gegeben, wobei hier mit dem Ampelprinzip gearbeitet werden kann. Besonders hilfreich ist bei der Verwendung der CRM Software die Planungsmöglichkeit zu den noch freien oder bereits ausgeschöpften Ressourcen. Durch die modulare Erweiterung der CRM Software profitiert das Projektmanagement ein weiteres Mal: Es können beispielsweise Kosten oder Vorgänge bestimmten Kunden zugeordnet werden. Dies erleichtert die Abrechnung und den späteren Abschluss des Projekts.