02/02/22Neuer Leitfaden liefert wertvolles Wissen für das Digital Office und CRM in der Cloud

Der neue Leitfaden des Bitkom „Das Digital Office aus der Cloud“ unterstützt Unternehmen aus dem Mittelstand praxisnah mit Know-how für die Nutzung cloudbasierter Lösungen – Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz stehen dabei genauso im Mittelpunkt wie konkrete Anwendungsmöglichkeiten des digitalen Kundenbeziehungsmanagements im Vertrieb und Projektmanagement.

Online am selben Dokument arbeiten, statt Aktenordnern die Ablage digital organisieren oder Rechnungen elektronisch erstellen und versenden – das zurückliegende Jahr hat in vielen Unternehmen zu einem Digitalisierungsschub geführt. Gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen fehlt es dennoch häufig an Know-how, um solche Lösungen zu etablieren.

Praxisnahe Orientierung mit CRM-Expertise im Autorenteam
Der neue Leitfaden „Das Digital Office aus der Cloud“ des Digitalverbands Bitkom möchte Abhilfe schaffen und Beispiele für entsprechende Angebote aus der Cloud liefern. Als ausgewiesener CRM-Experte wirkte Marcus Bär, Mitglied der Geschäftsführung der CAS Mittelstand und Mitglied im Vorstand des Lenkungsausschusses Digital Office im Bitkom, im Autorenteam des neuen Leitfadens mit und brachte seine jahrelange Erfahrung und Expertise aus vielen erfolgreich umgesetzten CRM-Projekten mit ein.

Cloud-Lösungen als Beschleuniger von Digitalisierungsprojekten
„Wer auf Cloud-Dienste setzt, muss nicht zu Beginn hohe Summen in Hardware und Lizenzen investieren, sondern zahlt für die Leistung, die genutzt wird – und die mit dem eigenen Bedarf mitwachsen kann“, sagt Nils Britze, Bereichsleiter Digitale Geschäftsprozesse beim Bitkom. „Dazu kommt, dass Digitalisierungsprojekte, die auf Cloud-Lösungen zurückgreifen, häufig schneller zu realisieren sind. In der Corona-Pandemie mit ihren wirtschaftlichen Folgen für viele Unternehmen ist Zeit ein wichtiger Faktor.“

Konkrete Anwendungsmöglichkeiten für Unternehmen
Der Leitfaden widmet sich neben der allgemeinen Bedeutung von digitalen Geschäftsprozessen drei Hauptanwendungen im digitalen Büro: dem Kundenbeziehungsmanagement (CRM), der Ressourcenplanung (ERP) und dem Dokumenten- und Workflowmanagement (ECM). Dabei geht es jeweils um konkrete Anwendungsmöglichkeiten, etwa um den Einsatz von CRM-Systemen im Vertrieb oder im Projektmanagement.

Anforderungen an Datensicherheit und Effizienz
Ein weiteres Kapitel befasst sich praxisnah mit den Anforderungen an die Cloud-Nutzung: Welche Vorgaben des Datenschutzes sind zu erfüllen? Wie lässt sich die Sicherheit in der Cloud gewährleisten? Gerade der Einsatz einer cloudbasierten CRM-Lösung zeigt, wie sich sämtliche Prozesse und Abläufe rund um die Kundenbeziehungen im Unternehmen sicher, kundenzentriert und gleichzeitig effizient gestalten lassen.

Der Leitfaden „Das Digital Office aus der Cloud – Anwendungsbeispiele, Potenziale & Anforderungen“ steht kostenfrei zum Download bereit unter:

www.bitkom.org/Bitkom/Publikationen/Das-Digital-Office-aus-der-Cloud